Leben mit der Krise – erfolgreiches Stressmanagement


Leben und Lernen in der Krise – erfolgreiches Stressmanagement! Für Schüler, Studenten, Lehrer!

Das Leben hat sich radikal verändert, nichts ist mehr wie gewohnt und gerade auch für Schüler, von denen jetzt mehr als zuvor selbstgesteuertes Lernen erwartet wird, steigt der Stresspegel in ungeahnte Höhen. Ein entspanntes Gehirn, ist ein aufnahmefähiges Gehirn und eine Grundvoraussetzung für Lernerfolg. Stress dagegen tötet Kreativität, senkt die Merkfähigkeit und bremst die Entfaltung des eigenen Potentials.

Was Stress mit uns macht
In Stresssituation reagiert der Körper ganz spezifisch auf die bedrohliche Situation, durch das vegetative Nervensystem werden alle Vorkehrungen getroffen, um durch Flucht, Angriff oder Erstarrung die Gefahr zu meistern. Und dabei wird kein Unterschied gemacht, ob – wie bei unseren Vorfahren- eine Auseinandersetzung mit einem Säbelzahntiger oder einem bedrohlichen Virus die Stresssituation ausgelöst hat. Dabei spielt u.a. das Hormon Cortisol eine entscheidende Rolle, es schaltet im Körper alle Funktionen ab, die im Stressmoment nicht gebraucht werden.

Was bedeutet dies nun für das Lernen, für das Lernen und Leben in Zeiten von Corona? Wie wir uns fühlen ist ganz entscheidend nicht nur für unseren Lernprozess. Sind wir gut gelaunt werden die Botenstoffe Serotonin und Dopamin freigesetzt, die helfen Informationen weiterzuleiten. Ein Selbstcoaching ist im Rahmen der Selbstfürsorge und Selbstachtsamkeit eine geeignete Methode, um sich effektiv und gezielt in einen besseren Zustand zu bringen, Klarheit zu gewinnen und sich wieder mit seinen Stärken zu verbinden. Dabei unterstützt dich unser Online-Kurs

Leben  und Lernen in der Krise – erfolgreiches Stressmanagement!

Du entwickelst neue Ideen  und bekommst ganz konkret Werkzeuge an die Hand, wie du mit dir selbst ressourcenvoll und achtsam umgehen kannst. Dies beinhaltet Techniken des Selbstcoachings ebenso wie Methoden und Übungen aus der positiven Psychologie und Entspannungstechniken. Die Seminarreihe unterteilt sich in drei aufeinander aufbauende Themenbereiche. Zunächst steht die Selbstwahrnehmung im Mittelpunkt. Oftmals fällt es im Alltag – und gerade jetzt in der Krise- schwer, den eigenen Energie-Zustand wahrzunehmen und entsprechend darauf im Sinne einer ausgewogenen Work-Life-Balance zu reagieren. Du wirst  danach mit verschiedenen Techniken und Interventionen vertraut gemacht, die es dir ermöglichen effektiv und gezielt deinen Zustand zu verbessern. Es geht darum, den Soll-Zustand genau zu definieren und die notwendigen Schritte, um ihn zu erreichen, festzulegen. Was fehlt, was wird gebraucht? Ziel ist es, künftig sensibel und achtsam den eigenen Zustand wahrnehmen zu können und Handlungskompetenzen zu erlangen, ihn aktiv zu verbessern. Der dritte Themenbereich behandelt die Möglichkeiten und Techniken, wie dieser Zielzustand erreicht werden kann.

Leben  und Lernen in der Krise – erfolgreiches Stressmanagement! startet am 

Die live-Webinare dauern in der Regel 90 Minuten, es gibt begleitende Frage- und Antwortrunden und eine individuelle Betreuung per Mail oder Zoom.  Der nächste Kurs startet am 28.5.2020 – sei dabei und verpasse kein Angebot: unser Learn-Letter hält dich auf dem Laufenden.

Gerne organisieren wir auch für Schulen, Abschlussklassen und Teams ein individuelles, passgenaues Angebot  – sowohl als Präsenz- als auch als online-Angebot.

 



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen