Dein Coach und Trainer

Ich heiße Britta Warmuth, bin Lerncoach, Coach, LRS-Trainer, Lehrerin, Journalistin und Mutter. Ich bin Expertin für Lernen mit Leidenschaft und Struktur. Meine Devise ist: mit Lachen geht es gleich noch mal so gut. Übrigens eine Tatsache, die in der Hirnforschung inzwischen belegt wurde. Lernen wir mit guten Emotionen schütten wir Dopamin aus und dies ist ein echter Lern-Turbo.

Ich lerne für mein Leben gern, daher habe ich mit Mitte 30 nach jahrelanger journalistischer Berufstätigkeit, noch einmal angefangen zu studieren. Diese Freude am Lernen möchte ich weitergeben. Mein Ziel ist es, Lernprobleme nicht am Symptom zu behandeln, sondern gezielt bei den Ursachen anzusetzen. Dabei hat sich die innovative, ganzheitliche Methode des Lerncoachings als besonders erfolgreich und schnell herausgestellt. Mit einem Lerncoaching können
innerhalb kürzester Zeit ganze Lernkarrieren positiv geändert werden. Schüler finden wieder Freude am Lernen und der Familienfrieden wird wieder hergestellt.

Warum der Rettungsring und die Lerninsel?

Ich liebe das Meer, seine ungestüme Kraft, unendliche Weite und entspannende Ruhe. Es ist für mich die passende Metapher, um zu beschreiben, welche tosenden Stürme Schulprobleme und Lernschwierigkeiten mit sich bringen können. In stürmischen Lernzeiten eine ruhende Insel zu finden ist ein ganz besonderer Anker. In meiner Praxis der Lerninsel-Berlin finden Lernende diesen sicheren Hafen. Nach einem gezielten Lerncoaching stechen sie dann gestärkt und zielorientiert wieder in See. Diesmal jedoch mit jeder Menge Notfalltipps, Ressourcen und Strategien an Bord, so dass sie für jeden noch so tosenden Sturm gewappnet sind. Und warum nun der Rettungsring? Er steht als Symbol dafür, dass so groß die Lernprobleme auch sein mögen, es immer eine rettende Lösung gibt. Getreu meinem Motto: „In einem Meer voller Schwierigkeiten, gibt es immer eine Insel der Möglichkeiten.“ Der Rettungsring symbolisiert all die Strategien, Methoden und Techniken, die das Lerncoaching so besonders machen.

Was liegt mir besonders am Herzen?

Ich liebe es zu lernen und mich weiterzuentwickeln. Diese Leidenschaft möchte ich gerne teilen. Ich bin dankbar, wenn ich als Lernbegleiter miterleben darf, wie Schüler, Studenten, kurz Lernende jeden Alters, nach einem Lerncoaching wieder Freude am Lernen entdecken und erfolgreich ihren Lernalltag meistern. Sie dabei zu begleiten und zu unterstützen ist mir eine Herzensangelegenheit. Im Lerncoaching habe ich erlebt wie schnell, nachhaltig, gezielt und erfolgreich Lernenden aller Altersgruppen geholfen werden kann. Dies möchte ich nicht nur an meine Klienten weitergeben, sondern insbesondere auch an pädagogisches Fachpersonal, damit diese innovative Methode allmählich Einzug hält an unseren Schulen und Lernen so bereits an der Basis ein Stück weit leichter macht.

Wie ich arbeite – Lernmethoden, die wirken

Mein Angebot ist vielfältig und das spiegelt sich auch in den unterschiedlichen Lernmethoden wieder, die ein Lerncoaching so besonders machen.  Ich komme ursprünglich aus dem Journalismus. Nach Studium und Volontariat habe ich über 12 Jahre lang als Hörfunkredakteurin gearbeitet und in diesem Zusammenhang präsentieren, moderieren und fokussieren gelernt. Diese Fähigkeiten nutze ich nun, um die Lerninhalte und Lernmethoden des Lerncoachings erfolgreich an pädagogisches Personal, Lehrer und Lernbegleiter weiterzugeben. Des Weiteren ist es eine Kompetenz, die ich gerne mit meinen Klienten vor Prüfungen und Präsentationen teile und durch ein gezieltes Sprechtraining ergänze.

Mit Mitte 30 habe ich noch einmal ein Lehramtsstudium begonnen und über 6 Jahre in einem lerntherapeutischen Projekt gearbeitet, in dem Kinder beschult werden, die aus vielfältigen Gründen temporär keine Schule besuchen können. Dort werden sie  gezielt und individuell auf ihrem Weg zurück an die Regelschule begleitet. Ich weiß also wovon ich spreche, wenn es darum geht, Lernprozesse zu optimieren und zu fördern oder mit sogenannten „schwierigen“ Kindern zu arbeiten

Neben meiner Coach (ICI)- und Lerncoachausbildung (NLPaed) habe ich zahlreiche Zusatz und Fortbildungen absolviert: NLP Practitioner (DVNLP), NLP Master (DVNLP), Trainer (DVNLP), Konflikt- und Kommunikationstraining Uni Potsdam, The Work, Master-Practitioner Palmtherapy, Fachtrainer für Impact-Techniken, dipl. Legasthenietrainer. Meine wissenschaftliche Abschlussarbeit habe ich der Frage gewidmet, ob Glück lernbar ist? Die Antwort darauf spiegelt sich ebenso wie die Erkenntnisse der Aus- und Weiterbildungen in meinen Lernmethoden wieder, mit dem Ziel, Lernen für dich zu einem Erlebnis zu machen.

Hirngerecht lernen auf der Lerninsel-Berlin – Lernmethoden, die wirken

Wir finden genau die richtigen Lernmethoden für dein individuelles Lernthema. Wir lernen mit allen Sinnen, gehirn- und lerntypengerecht, mit viel Freude und Lachen, denn dann, so zeigen die jüngsten Erkenntnisse der Hirnforschung,  funktioniert das Lernen gleich noch mal so gut. Auch bei Fragen zu Teilleistungsstörungen insbesondere LRS, Dyskalkulie sowie ADHS finden wir die Lernmethoden, die zu dir passen und du  eine kompetente Unterstützung und individuelle, ganzheitliche Lernbetreuung. Die kreativen, vielfältigen und ganzheitlichen Lernmethoden des Lerncoachings gehen dabei  neue, erfolgreiche Wege: ressourcenorientiert, lösungsfokussiert und effektiv.

Außerdem biete ich als zertifizierter Lerncoach neben einer Lern- und Schulberatung.  Wie soll es weitergehen nach der Grundschule, nach MSA oder Abitur? Wo liegen deine Stärken, Kompetenzen und Talente? Auf Fragen zur Wahl der weiterführenden Schule, Berufsausbildung oder Studium finden wir gemeinsam Antworten.